Vortrag am 21. September 2017

Das Unbehagen mit dem Sternchen – Feministische Sprachkritik und der Zusammenhang von Sprache und Geschlecht

Ort: Halle, Do. 21.09.2017, 18:00 Uhr, Neuwerk 7

 
Die Diskussion um geschlechtergerechte Sprache wird erbittert geführt, für einige ist das Sternchen der einzig richtige Weg, das Unbehagen am Geschlecht auszudrücken. Die Gegenseite wittert das Ende jeder abendländischer Kultur, wenn der Duden nicht das Maß aller Dinge ist. Der Fokus auf Formalia überdeckt – auf beiden Seiten – zu häufig die interessanteren Fragen zum Verhältnis von Sprache und Wirklichkeit und über die Notwendigkeit der Repräsentation diverser Identitäten.